Für viele Unternehmer ist es eine der wichtigsten Fragen, ob sie Schutzrechte Dritter verletzen. Neben der klassischen gutachterlichen Stellungnahme zum Risiko einer Patentverletzung gehen wir dabei für Mandanten mit geringerem Budget auch neue Wege. Dabei beziehen wir Sie bei der Analyse der Schutzrechtslage mit ein. Als Ergebnis werden Sie in die Lage versetzt, besser mit Schutzrechtsfragen umzugehen, Ihre Zusammenarbeit mit uns wird effizienter und Ihre Mittel werden geschont.

Wenn tatsächlich Schutzrechte Dritter Ihren Unternehmungen entgegenstehen, unterstützen wir Sie – wo immer möglich – tatkräftig bei deren Lizenzierung, Umgehung oder Vernichtung. Häufig ist die Ansprache der Eigentümer solcher Rechte mit dem Ziel einer Lizenznahme der geeignete Weg. Wir haben solche Lösungen schon vielfach erfolgreich begleitet.

Andererseits helfen wir Ihnen natürlich auch bei der Durchsetzung Ihrer Schutzrechte gegen Verletzer, sei es außergerichtlich mit dem Mittel der Abmahnung oder vor Gericht im Wege der einstweiligen Verfügung oder Klage.

Keine Frage, Streit kostet Geld und Energie. Gerade bei kleinen Unternehmen und Gründern streben wir pragmatische Lösungen an und versuchen langwierige Streitigkeiten zu vermeiden, die Sie von Ihrer eigentlichen Arbeit abhalten.

Ihre Schutzrechte sind Ihr Eigentum. Sie können diese daher auch verkaufen oder lizenzieren. Wir beraten Sie in allen rechtlichen Fragen hinsichtlich der Ein- oder Auslizenzierung sowie der Übertragung von Schutzrechten. Dabei arbeiten wir auf Wunsch entsprechende Verträge für Sie aus und stehen Ihnen bei Verhandlungen zur Seite.