In den Tätigkeitsbereichen Maschinenbau, Physik und Elektrotechnik greifen wir auf ein breites Spektrum von Fachwissen zurück. Dieses reicht von der Optik und Thermodynamik über den klassischen Maschinenbau bis hin zur modernen Medizintechnik.

Viel praktische Erfahrung haben wir im Fahrzeug- und Anlagenbau. Unsere Anwälte dieser Fachrichtung haben bereits zahlreiche Mandate bekannter deutscher Automobilhersteller und Zulieferer betreut.

Daneben betreuen wir über unseren Schwerpunkt in der Startup- und Gründerszene Mandate aus dem Bereich alternative Antriebe, regenerative Energien und Cleantech.

In der Medizintechnik überschneiden sich zum Teil die Bereiche des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Physik mit den Materialwissenschaften und Life Sciences. Viele Erfindungen liegen heutzutage an den Schnittstellen verschiedener Fachgebiete. Wir arbeiten deshalb fachübergreifend zusammen, um allen Aspekten Ihrer Erfindung gerecht zu werden.

Ein Fokus unserer Beratung liegt immer bei der Planung der für Sie geeigneten Strategie:
- Was sind Ihre Pläne zur Verwertung der Erfindung?
- Ab wann benötigen Sie durchsetzbaren Schutz im Markt?
- Welche Märkte sind für Sie interessant?
- Welches Budget wollen bzw. können Sie zu welchem Zeitpunkt einsetzen?

Ein optimaler Schutz Ihrer Erfindung setzt grundsätzlich voraus, dass wir Ihre Erfindung verstehen. Grundlage unserer Arbeit ist daher der intensive Dialog mit Ihnen. Dies ermöglicht es uns, Ihre Erfindung klar und präzise zu beanspruchen, was nicht nur die Verfahren vor den zuständigen Ämtern, sondern auch die spätere Durchsetzung Ihres Patents gegen Verletzer erleichtert.